Landtagswahl: Umfrage deutet auf knappe Ergebnisse hin

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Fünf Wochen vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz könnte es nach einer ZDF-Umfrage sowohl die Möglichkeit für eine weitere Mehrheit der Ampel-Koalition als auch für einen Regierungswechsel zur CDU geben.

Die am Freitag veröffentlichten Ergebnisse des ZDF-Politbarometers sehen die CDU in Rheinland-Pfalz mit einem Anteil von 33 Prozent knapp vor der SPD mit 31 Prozent. Für die Grünen werden 13 Prozent prognostiziert. Eine Wahlabsicht für die FDP nannten 5 Prozent der Befragten, womit die Liberalen dicht an der Fünf-Prozent-Hürde für den Einzug in den Landtag liegen.

Die AfD wollen der Umfrage zufolge 7 Prozent der Befragten wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre. Das wären mehr als fünf Prozentpunkte weniger als bei der Wahl 2016. Für die Linke würden sich 4 Prozent entscheiden. Die anderen Parteien, unter ihnen die erstmals antretende Klimaliste, die Piratenpartei und die für eine stärkere Integration Europas eintretende Partei Volt, kommen zusammen auf 7 Prozent. Der statistische Fehlerbereich liegt zwischen zwei und drei Prozentpunkten.

Die Demoskopen fragten die mehr als 1000 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten auch nach ihrer Wunschkoalition. Die relativ höchste Zustimmung fand dabei mit 40 Prozent ein Bündnis von SPD und Grünen. Danach folgte mit 37 Prozent eine Koalition aus CDU und Grünen. Für eine Neuauflage der Ampel aus SPD, Grünen und FDP sprachen sich 30 Prozent aus. Ein Bündnis aus CDU, Grünen und FDP wäre für 26 Prozent der Befragten attraktiv.

An der Spitze der Regierung wünschen sich 59 Prozent der Rheinland-Pfälzer weiterhin Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Sie findet mit 95 Prozent auch die klare Zustimmung der SPD-Anhänger. Für den CDU-Spitzenkandidaten Christian Baldauf sprachen sich 23 Prozent aus, bei den CDU-Anhängern waren es 50 Prozent.

Vorheriger ArtikelMit Nagelgurt gestoppt: Verfolgungsfahrt über Grenze endet mit Festnahme
Nächster ArtikelRheinland-pfälzische Unternehmen benoten Standortfaktoren mit «Drei minus»

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.