Wieder Winter-Wochenende in Rheinland-Pfalz? – die Aussichten am Wochenende

0
Regentropfen sind auf einer Autoscheibe zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

REGIOn. Mit Schauern und vielen Wolken starten Rheinland-Pfalz und das Saarland ins Wochenende. Die stürmischen Böen aus der Nacht nehmen im Tagesverlauf ab, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte. Zwischen der Eifel und dem Westerwald lockert es auf. Im Südosten hält der Regen an. Die Höchsttemperaturen liegen bei 4 bis 7 Grad.

Der Samstag bleibt es meist dicht bewölkt. Neben längeren niederschlagsfreien Abschnitten kann es in tieferen Lagen leichte Schauer und im Bergland Schneeschauer geben. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 und 7 Grad, im Bergland bei um die 0 Grad.

In der Nacht zu Sonntag kommt es vom Südwesten her zu stärkeren Schauern. In höheren Lagen äußert sich das laut Vorhersage als Schneeregen. Im Laufe des Tages lockert es auf. Der Nachmittag bleibt meist niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen liegen bei 2 bis 5 Grad, in den Hochlagen um die minus 2 Grad.

Vorheriger ArtikelDreyer: Finanzielle Unterstützung – „Corona-Zuschuss“ für besonders Hilfsbedürftige nötig
Nächster Artikel++ Zerstörung – Schreinerei brennt lichterloh und komplett aus ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.