Im Zug in der Eifel: 62-Jähriger attackiert Kinder und verletzt sie – Festnahme!

0

GEROLSTEIN. Für einen 62-Jährigen aus dem Kreis Bitburg-Prüm kam es am gestrigen Samstagmittag anders als gedacht. 

In einem Regionalzug auf der Fahrt nach Gerolstein geriet der 62-Jährige mit zwei 12-jährigen Kindern aus dem Kreis Vulkaneifel in Streit. Hierbei wurden die beiden 12-Jährigen leicht verletzt.

Ein bis dato unbekannter Zeuge (Fahrgast) kam den beiden Kindern zur Hilfe. Einer zufällig am Bahnhof in Gerolstein anwesender Streife der Polizeiinspektion Daun berichteten die beiden Kinder von dem Vorfall.

Der 62-Jährige wurde anschließend kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der nunmehr Beschuldigte nicht über einen erforderlichen Fahrschein für die Bahnfahrt verfügte und auch noch ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Der Beschuldigte wurde verhaftet. Gegen ihn wurden nunmehr neue Ermittlungsverfahren wegen des Erschleichens von Leistungen und Körperverletzung eingeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalles im RE22 von Trier in Fahrtrichtung Köln sich zu melden. Insbesondere der mutige Fahrgast, der den beiden Kindern zur Hilfe eilte, möge sich bei der Polizei Daun melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.