„Bestes Stück“ entgegengestreckt – 65-Jähriger wird im Park überrascht

0

HOMBURG. Wie die Polizei Homburg im Saarland mitteilt, kam es am gestrigen Samstag, 14. November, gegen 13 Uhr am „alten Freibad“, im Bereich des Stadtparks in Homburg, zu einer exhibitionistischen Handlung.

Demnach war zur Tatzeit ein 65-jähriger Mann im Stadtpark aktiv. Als der Sportler schließlich an einer anderen männlichen Person vorbei lief, drehte sich diese um und streckte dem Geschädigten sein entblößtes Glied entgegen. Der Mann verließ danach die Örtlichkeit in unbekannte Richtung.

Der Täter soll ca. 45 Jahre alt und ca. 175 cm groß gewesen sein, eine Stirnglatze aufgewiesen haben und über graue längere Haare, welche hinten zum Pferdeschwanz gebunden waren, verfügt haben. Der Täter soll von schmaler Statur gewesen sein.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.