Start TOPTHEMEN Regionale Geschichte: Hauptgebäude des ehemaligen Klosters in Föhren abgerissen (Video + Bilder)

Regionale Geschichte: Hauptgebäude des ehemaligen Klosters in Föhren abgerissen (Video + Bilder)

1
Regionale Geschichte: Hauptgebäude des ehemaligen Klosters in Föhren abgerissen (Video + Bilder)
Foto: Steil-Tv.de

FÖHREN. Nun ist auch das Hauptgebäude des ehemaligen Klosters in Föhren Geschichte. Drei Jahre nach dem Abriss des Kapellentrakts rückten nun die Bagger erneut an. Im Juni 2016 hat die Ortsgemeinde Föhren beschlossen, das Gebäude gemäß Abbruchplan abzureißen. Das Kerngebäude, Torhaus (Männerhaus) und die Alte Schule sind denkmalgeschützt und bleiben erhalten.

Video der Abrissarbeiten in Föhren (Quelle: Steil-TV.de)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Historie des Klosters:
1868: Gründung eines Waisenhauses (später Kloster).
1928: Eröffnung eines Kindergartens im Kloster.
1984: Auflösung des Klosters Föhren.

Foto: Steil-Tv.de

AUF DER SEITE KULTURDB.DE KÖNNT IHR DIE GESCHICHTE DES KLOSTERS NACHLESEN

1 KOMMENTAR

  1. Wir kommen aus den Niederlanden und sind regelmasig in Fohren,weil unsere kinder da wohnen.Es ist wirklich schade dass das Herz und ein stuck cultur von Fohren verlohren ist gegangen.Immer wieder wenn ich vor dem gebaude vorbei fuhr traumte ich wass da alles gemacht werde konnte.Die verantwortung der gemeinde fur so ein schone aber auch grosse gebaude ist gross,Schade bleibt.Ich arbeite mit jugendlichen in genau so ein grossen kloster oder grosser,und 2 Deutsche nonnen wohnen da auch.Die geschichte solch ein kloster wenn ich durch die gange laufe…..
    Gr.aus Holland.Therese Semeijn.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.