Nach Streit mit Baseball-Schläger: Mysteriöser Falschgeld-Fund

0
Foto: dpa-Archiv

DAADEN. Bei einem Streit zwischen drei Unbekannten auf einem Parkplatz in Daaden (Landkreis Altenkirchen) ist ein Baseballschläger eingesetzt und die Heckscheibe eines Autos beschädigt worden.

Nachdem die Beteiligten weg waren, habe die Polizei zudem eine zurückgelassene Plastiktüte mit Geldbündeln – darunter echte Banknoten im unteren vierstelligen Bereich und Falschgeld im mittleren vierstelligen Bereich – gefunden, teilte die Polizei in der Nacht auf Montag mit.

Die Hintergründe der Geschehnisse am Sonntagnachmittag seien noch völlig unklar. Die Drei seien mit zwei Wagen geflüchtet und hätten den Beutel einfach zurückgelassen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Hinweisen.

Vorheriger ArtikelTrier: Nach positivem Fall an Schule – so reagiert das Gesundheitsamt Trier-Saarburg
Nächster ArtikelWeggelaufen – psychisch labil – betrunken: Bundespolizei Trier nimmt 3 Personen in Gewahrsam

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.