Rettungshubschrauber im Einsatz – 4 Verletzte bei schwerem Unfall in der Eifel

0
Foto: Steil TV

Am gestrigen Dienstagabend, 12. Mai, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich auf der K11, zwischen Olsdorf und Halsdorf, ein schwerer Verkehrsunfall.

Laut Wehrleiter Klaus Peter Dimmer, wurden hierbei vier Personen, zwei Erwachsene und zwei Kinder, schwer verletzt. Alle beteiligten Personen wurden anschließend durch den Rettungsdienst versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die Unfallstraße musste aufgrund der Räumungsarbeiten für 1,5 Stunden gesperrt werden.

Foto: Steil TV

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Stockem, Halsdorf, Ernzen und Bettingen. Der Rettungsdienst mit
mehreren Fahrzeugen, der Air Rescue 3 aus Luxemburg, Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.