Friedliche Proteste gegen Corona-Beschränkungen im Saarland

5
roteste gegen Corona-Beschränkungen © dpa Picture-Alliance Tobias Seeliger

In mehreren Städten des Saarlands haben am Samstag Demonstrationen gegen die Corona-Regeln von Bund und Ländern stattgefunden.

Nach Polizeiangaben nahmen daran mehrere Hundert Menschen teil. Allein in Saarbrücken seien etwa 400 Menschen friedlich zusammengekommen, sagte eine Sprecherin der Polizei. Ihr zufolge demonstrierten in St. Wendel etwa 140 Frauen und Männer.

Neben diesen Aktionen gab es auch Versammlungen am Grenzübergang zu Frankreich in Kleinblittersdorf sowie im luxemburgischen Schengen. Wie die Polizeisprecherin sagte, demonstrierten an beiden Grenzorten jeweils 40 Menschen friedlich für eine gemeinsame Linie in der Europäischen Union. Insgesamt hätten sich die Demonstranten so gut wie möglich an geltende Vorgaben, etwa die Abstandsregeln, gehalten.

Vorheriger ArtikelMeterhohe Flammen – Gartenhäuschen brannte lichterloh!
Nächster ArtikelNach Corona-Fall in Notbetreuung – Grundschule bei Wittlich geschlossen

5 KOMMENTARE

  1. Merkt denn keiner dieser Politoberen mehr was, die Menschen haben die Schnauze voll von diesen ganzen lächerlichen Verboten. Die Demonstrationen und Stimmen werden immer mehr und lauter. Ob König oder Kaiser, man kann kein Land nur mit Verboten regieren, das hat noch nie funktioniert und wird es auch nie, dann begehrt dar Mop auf. So darf das nicht weiter gehen.

  2. Jedes Jahr sterben in Deutschland 121,000 Menschen an den Folgen des Rauchens.
    74,000 an Alkoholmissbrauch.
    Über 3000 im Strassenverkehr.

  3. PETER hast Du noch ein paar Zahlen die jeder kennt und somit uninteressant sind.

    Google noch etwas für dein nächsten Kommentar Quatsch.

  4. hallo hallo ich habe dieses jahr einen corona test verlangt und dann haben sie mich gleich für 24 stunden aus m verkehr gezogen… nur weil ich unseren hohheitlichen Helfer gesagt hatte ich komme aus Mailand –Italien
    und ich will nicht das sie corona bekommen , weil wie wieund nochmals wie will ich wissen ob ich den Virus habe oder nicht. bis heute kein befund, aber in 2020 einen corona test zu machen in Handschellen in einer kellerzelle in Unterhose und socken ….keine Toilette oder wasser überbietet die würde des menschen…. die letzte Party vor shutdown……20 corona Bier halbe flasche vodka …3 Promille . es war einfach verantwortungslos mich so zu behandeln und die Polizei hat mir meine designerbrille Retro aus den 50 jahren geklaut. unvorstellbar das ich jetzt noch eine Geldstrafe bekomme… sie hätten mir lieber einen freifahrtschein nach auschwitz zum duschen geschickt. bleibt gesund

  5. 30 000 sterben jährlich am Krankenhauskeim und 100 000 werden jährlich abgetrieben in BRD,
    kein Thema für die gebührenfinanzierten Sender ARD, ZDF, Dritten oder Deutschlandfunk, auch nicht für die linken Printmedien…….Ach ja es gibt auch noch Menschen die auf der Straße verhungern……..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.