Crash mit sechs Fahrzeugen: Eine Verletzte auf der Autobahn

0

HELLINGEN/LUXEMBURG. Gegen 06.30 Uhr kam es heute Morgen auf der luxemburgischen Autobahn A13 in Richtung Schengen, kurz vor der Ausfahrt Hellingen, zu einem Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen.

Eine Pkw-Fahrerin war infolge der winterlichen Straßenverhältnisse mit ihrem Fahrzeug verunfallt, wobei die folgenden Pkw-Fahrer nicht mehr ausweichen konnten und es zu einem Auffahrunfall zwischen fünf Pkws kam.

Die Fahrerin aus dem ersten Unfallwagen musste von den Rettungskräften aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde vor Ort vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert. Während den Bergungs- und Rettungsarbeiten war die Fahrbahn komplett für den Verkehr gesperrt. Gegen 07.15 Uhr war eine Fahrspur wieder für den Verkehr befahrbar. Gegen 08.00 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Vorheriger ArtikelWinter in Rheinland-Pfalz war warm und regenreich
Nächster ArtikelDrogentoter im Saarland: 35-Jähriger ist fünftes Drogenopfer 2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.