Mähdrescher fährt Rollstuhlfahrer im Hunsrück an: Schwer verletzt

0
Foto: Patrick Pleul / dpa-Archiv

WOPPENROTH. Ein Rollstuhlfahrer ist im Hunsrück mit einem Mähdrescher zusammengetoßen.

Der 70-Jährige wurde dabei schwer verletzt. «Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Mähdrescher rückwärts, um in ein Feld einzuscheren», sagte ein Sprecher der Polizei in Simmern am Sonntag. Dabei wurde der Rollstuhlfahrer erfasst.

Der Unfall ereignete sich am Samstag in Woppenroth. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus geflogen.

Vorheriger Artikel100 000 Euro Schaden bei Feuer durch Blitzeinschlag
Nächster ArtikelZehn Hundewelpen in Hermeskeil gestohlen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.