65-Jähriger in Lebensgefahr! „Nicht-Angeschnallt“ in Sattelschlepper gedonnert

0

Am Mittwochnachmittag, 17. Januar, gegen 17.43 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Mann aus dem Raum Trier, aus bislang noch ungeklärter Ursache, mit seinem Fahrzeug auf einen belgischen Sattelzug auf.

Der nichtangeschnallte Fahrer wurde hierbei lebensbedrohlich verletzt. Ereignet hatte sich der Unfall auf der A 64 in Fahrtrichtung Luxemburg, kurz vor der Anschlussstelle Trier. Die Richtungsfahrbahn Luxemburg musste für etwa eine Stunde voll und für eine weitere Stunde teilweise gesperrt werden.

Vor Ort waren Rettungskräfte der Feuerwehr Trier, die Feuerwehr Trier und die Polizeiautobahnstation Schweich im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.