Auf frischer Tat geweckt: Einbrecher schläft ein

0
Polizei: Symbolbild

BOUS / SAARLAND. Um einen Einbrecher festnehmen zu können, hat ihn die Polizei in Bous (Landkreis Saarlouis) erst einmal aufwecken müssen.

Nachdem der polizeibekannte 29-Jährige in der Nacht auf Montag in ein Pfarrheim eingebrochen war, habe er auf einem Bürostuhl Platz genommen und sei darauf eingeschlafen, teilten die Beamten am Dienstag mit.

Eine Mitarbeiterin der Pfarrgemeinde fand den Schlafenden am Morgen vor und alarmierte die Polizei. Die Beamten entdeckten Betäubungsmittel bei dem 29-Jährigen und führten ihn dem Haftrichter vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.