Radfahrer nach Kollision mit Betonmischer tödlich verletzt

0

DIEFFLEN / DILLINGEN. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag wurde ein Fahrradfahrer um circa 15.53 Uhr auf der L 143 im Dillinger Ortsteil Diefflen tödlich verletzt.

Der Fahrzeugführer eines Betontransportmischers bog aus Richtung Nalbach kommend nach links auf ein Firmengelände ab, ohne auf den Vorrang des den Radweg aus Richtung Dillingen befahrenden Fahrradfahrers zu achten.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Der 63-jährige Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Am Lkw entstand leichter Sachschaden. Auf der L 143 – Ortsumgehung Diefflen -, die nicht voll gesperrt werden musste, kam es während der Verkehrsunfallaufnahme für mehrere Stunden zu leichten Behinderungen des fließenden Verkehrs.

Der Notarzt im Christoph 16 und Rettungsassistenten im Rettungswagen sorgten für die medizinische Erstversorgung. Polizeibeamte der Polizeiinspektionen Dillingen, Saarlouis und des Verkehrsdienstes sowie Mitarbeiter der Feuerwehr Dillingen waren im Einsatz.

Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um Angehörige. Die Polizei ermittelt nun unter Hinzuziehung eines Gutachters wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung gegen den Unfallverursacher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.