Eifel – Dreiste Täter überrumpeln älteren Herr an Bankautomat

0

Bildquelle: Polizei Bitburg

BETTINGEN. Wie die Polizei mitteilt, nutzten am 17. Dezember, zwei bisher unbekannte die Hilflosigkeit eines 83-jährigen Mannes in der Geschäftsstelle der Kreissparkasse in Bettingen aus.

Der ältere Herr stand am Kontoauszugsdrucker und wurde von den beiden Tätern abgelenkt. Einer der Täter ergriff dann unbemerkt die EC-Karte des Mannes.

Anschließend erklärten die Täter dem Mann, er müsste seine Karten-PIN eingeben, um die angeblich
vom Kontoauszugsdrucker einbehaltene EC-Karte wieder zurück zu erhalten. Während der Mann seine PIN eingab, filmte einer der Täter diesen Vorgang mit dem Handy. Nun waren die Täter im Besitz der EC-Karte sowie der PIN und verließen die Bank.

An einem Geldautomaten im nur 14 Kilometer entfernten Irrel wurden kurze Zeit später insgesamt 500,– Euro mit der entwendeten EC-Karte abgehoben.

Einer der Täter ist dunkelhäutig. Der zweite Täter sprach französisch und deutsch mit
ausländischem Akzent.

In der Nähe der Kreissparkasse Bettingen befindet sich eine Seniorenresidenz mit rund 70 Bewohnern. Möglicherweise gingen die Täter gezielt vor und warteten ab, bis ein älterer Mensch die Bank betrat um sich dann seiner EC-Karte zu bemächtigen.

Hinweise zu den beiden abgebildeten Tätern werden an die Polizei Bitburg, Tel.:
06561 / 9685-0, erbeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.