Tragisches Unglück – Autofahrer erfasst Fußgänger

0
Symbolbild "Polizeiabsperrung". Foto: Polizei RLP

MAINZ. Wie die Polizei mitteilt, kam es in Mainz zu einem tragischem Unglück, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde und ein Autofahrer verstarb.

Ein 63-Jähriger verlor demnach die Kontrolle über sein Fahrzeug, raste auf den Gehweg und erfasste dort einen Fußgänger.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Zeugen berichteten, dass der Mann kurz vor dem Unfall zusammengesackt sei und möglicherweise einen Schlaganfall erlitt.

Der 22-jährige Fußgänger wurde bei dem Unglück schwer verletzt.

Vorheriger ArtikelErstsemester mit Trier-Gefühl begrüßt
Nächster ArtikelSpangdahlem – Mehr Geld für Zivilbeschäftigte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.