Frontalcrash auf B 51 – Drei Schwerverletzte

0

Bildquelle: Polizei

REUTH. Reuth. Am späten Sonntagabend, 9. Oktober, gegen 23.25 Uhr, ereignete sich auf der B 51 zwischen den Anschlussstellen Olzheim und Reuth ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein Ehepaar aus NRW befuhr mit einem Wohnmobil die B 51 in Richtung Köln, als ein entgegenkommender BMW plötzlich auf die linke Fahrbahnseite geriet, wo beide Fahrzeuge dann frontal zusammen stießen.
Hierbei wurden das Ehepaar und der allein im Fahrzeug befindliche Fahrzeugführer des BMW schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt.

Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen dürfte jeweils wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Stadtkyll, Schönfeld, Reuth und Jünkerath, das DRK Prüm und Jünkerath sowie die Polizei Prüm.

Die B 51 war während der Unfallaufnahme für die Dauer von zwei Stunden voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.