Es kracht im Kreuzungsbereich

0

KAISERSLAUTERN. Heftig gekracht hat es am Freitag in den frühen Morgenstunden im westlichen Stadtgebiet.

Die 25-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin befuhr die Roonstraße in Richtung Hellmut-Hartert-Straße. Der 55-jährige Unfallgegner fuhr auf der Königstraße stadtauswärts. Da am frühen Morgen die Ampelanlage außer Betrieb ist, befand sich der 55-Jährige auf der Vorfahrtstraße.

Die 25-Jährige missachtete die geltenden Verkehrszeichen und nahm dem Mann die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem heftigen Zusammenstoß, wobei sowohl die Verursacherin als auch die Mitfahrer des 55-Jährigen verletzt wurden. Die Verletzten mussten teilweise zur Untersuchung ins Klinikum.

An beiden Wagen entstand Totalschaden, wobei sich die Summe auf insgesamt 20.000,- Euro belaufen dürfte. Die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern und der Rettungsdienst sowie ein Notarzt waren ebenfalls im Einsatz.

Vorheriger ArtikelAuto prallt gegen Zug
Nächster ArtikelSuper-Knaller für die EINTRACHT BEI DFB-POKAL – BVB KOMMT!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.