Mal wieder: Höhenbegrenzung an der „Kupp“ beschädigt

0

Bildquelle: Frank Hoffmann

WILTINGEN.Am Sonntag, dem 12.06.2016, um 12.25 Uhr, beschädigte ein helles Wohnmobil mit belgischen Kennzeichen den Querpfosten einer
Durchfahrtssperre mit Höhenbeschränkung auf der K 133 in Höhe der Ortslage Wiltingen.

Hierbei wurde der Querpfosten in Fahrtrichtung gedrückt.
Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Der Vorfall wurde durch einen Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr durch den Rückspiegel beobachtet.Dieser konnte jedoch das belg. Kennzeichen nicht ablesen.

Im Anschluss an den Vorfall wurde das Wohnmobil rückwärts rangiert.

Über die weitere Fahrtrichtung liegen keine Erkenntnisse vor.

Zeugen dieses Vorfalles werden gebeten, sich mit der PI Saarburg T: 06581/91550 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.