Unbekannte entwenden große Mengen Pflanzenschutzmittel

2
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

BLANKENRATH. Vermutlich in der Nacht vom 24. Mai auf den 25. Mai, brachen unbekannte Täter in das Warenlager der Raiffeisenfiliale in Blankenrath, Auf der oberen Heide, ein und entwendeten Pflanzenschutzmittel im Wert von mehreren tausend Euro.

Die Täter müssen aufgrund der Menge der entwendeten Gebinde hierzu einen Lieferwagen oder LKW benutzt haben.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Zell in Verbindung zu setzen.

Tel: 06542/9867-0 oder pizell@polizei.rlp.de

2 KOMMENTARE

    • Richtig. Jetzt muss geklärt werden, welche Bestandteile das Pflanzenschutzmittel hat und ob diese dem Abgabeverbot gemäß Sprengstoffgesetz unterliegen. Falls ja -> sofort Terrorabwehr LKA / BKA einschalten. Hoffentlich muss man die Polizeidienststelle nicht extra darauf aufmerksam machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.