„Wir zünden den Turbo in dir!“ – Schule in Neuerburg ausgezeichnet

0

Bildquelle: Realschule plus Neuerburg

NEUERBURG.. Wie lässt sich erfolgreiche, nachhaltige Berufsorientierung gestalten? Dieser Frage gehen seit dem vergangenen Sommer fünf Schulen der Region Trier nach, die mit dem Nikolaus Koch Preis für Innovative Berufsorientierung ausgezeichnet wurden.

Im Rahmen des Schulfests am 21. Mai zeichnete die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung die Grund- und Realschule plus Neuerburg für ihr Engagement in innovativen Berufsorientierungsprojekten aus. Die Schülerinnen und Schüler haben Betriebe in der Region kennengelernt und die Einblicke in den beruflichen Alltag für ihre Mitschüler kreativ aufbereitet. Dadurch haben sie wertvolle Kompetenzen, Methoden und Präsentationstechniken erlernt. Eine Schülerin nutzte sogar die Betriebserkundung im Bereich Industriemechanik und Elektrotechnik, obwohl sie sich eher für den sozialen Bereich interessiert: „Ich wollte einfach mal schauen, was es alles so gibt und Berufe kennenlernen, an die ich noch nicht gedacht habe.“

Im Mittelpunkt steht an der Grund- und Realschule plus Neuerburg die Einbindung der Schülerinnen und Schüler in reale Arbeitsabläufe. Im Projekt „Wir zünden den Turbo in dir! Tatkräftige Unterstützung in regionaler Berufsorientierung mit Projekten in Betrieben“ erhalten die Jugendlichen in Kooperation mit ausgewählten Betrieben Einblicke in konkrete Berufsmöglichkeiten in der Region. Das Vorhaben nimmt außerdem die Mobilität im ländlichen Raum in den Blick.

Passt! – Innovative Berufsorientierung in der Region Trier ist ein gemeinsames Programm der Nikolaus Koch Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.