Lkw im Visier von Dieben

0

Bildquelle: O. Nordsieck/Wikipedia

BERNKASTEL-KUES. Zur Zeit hat es die Polizei Bernkastel-Kues vermehrt mit Diebstählen aus Lastwagen zu tun.

Seit Jahresbeginn sind im Bereich Mülheim, Lieser und Bernkastel-Kues allein 8 Fälle angezeigt worden, die allem Anschein nach demselben Täter zuzurechnen sind.

Die Arbeitsweise ist immer gleich. Der Dieb nutzt die kurze Abwesenheit/Ablenkung der Fahrer aus, die entweder Baustellen beliefern oder Heizöl ausfahren, und steigt unerkannt in die Fahrerkabine. Hier greift er nach Taschen  oder Rücksäcken und macht sich damit aus dem Staub. Diebesgut sind in erster Linie Bargeld, Scheckarten und Handys. Mitentwendet werden auch Schlüssel und  Ausweispapiere, die vom Dieb in einigen Fällen aber weggeworfen wurden.

Die Polizei bittet die Fahrer von Firmentransportern und Lkw darum, auch beim kurzfristigen Verlassen der Fahrzeuge die Türen zu verschließen und auf  Wertsachen zu achten.

Zeugen werden gebeten, verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit Ladegeschäften von Lkw der Polizei unter 06531/ 9527-0 mitzuteilen.

Vorheriger ArtikelGeorgische Diebesbande geschnappt
Nächster ArtikelTödlicher Arbeitsunfall

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.