Tödlicher Arbeitsunfall

0
Symbolbild; Foto: dpa

Bildquelle: lokalo

LUXEMBURG. Ein Anrufer meldete, dass ein Arbeiter zwischen seinem Lastkraftwagen und seiner Zugmaschine eingeklemmt sei und nicht mehr ansprechbar sei.

Vor Ort konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Fahrer angeblich dabei war seine Zugmaschine abzukuppeln als der Lkw nach hinten rollte und ihn einklemmte.

Der 42-jährige Mann von belgischer Nationalität verschied noch vor Ort.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und beantragte eine Obduktion. Des Weiteren wurde der Lkw beschlagnahmt, um die weitere Überprüfungen durchzuführen. ITM sowie der Mess- und Erkennungsdienst der Polizei wurden zum Unfallort beordert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.