Aufgebockt und Räder geklaut

0

Bildquelle: Polizei Kaiserslautern

WOLFSTEIN. Mehrere Räder haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag im Gewerbegebiet Wolfstein entwendet. 

Die Täter bockten hierzu vier Fahrzeuge eines Autohändlers hoch und schraubten die Räder ab. Sie stellten die Wagen unfachmännisch auf kleine Holzstämme; dabei wurden die Autos beschädigt. Die Radmuttern ließen die Unbekannten am Tatort zurück. Der Wert der entwendeten Alufelgen mitsamt den Reifen beträgt mehrere tausend Euro und dürfte auf einen fünfstelligen Betrag zu beziffern sein. Die gesamte Schadenshöhe stand bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei noch nicht fest. Wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls an Kraftfahrzeugen hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Beamten werten am Tatort gesicherte Spuren aus.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen verdächtige Beobachtungen in dem Gewerbegebiet Pfingstweide gemacht haben oder Hinweise zur Tat geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lauterecken, Telefonnummer 06382/911-0, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.