Pikante Porno-Statistik: So beliebt sind „Milf“ und Co. in Rheinland-Pfalz

1
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

RLP. Blut ist dicker als Wasser. Das gilt auch bei einschlägigen Videos: Wie eine deutsche Erotikflimseite kürzlich veröffentlichte, sind Videos mit familiärer Bindung besonders beliebt.

Untersucht wurden dabei die Monate Januar bis März 2018 und das Ergebnis zeigt deutlich, die User in Rheinland-Pfalz stehen besonders auf Inhalte mit „milfs“. Ganze 6395 Suchanfragen drehten sich in den drei Monaten um die heißen Mamas. Dahinter kommt die Kategorie „daddy“. Hiernach suchten die Nutzer insgesamt 2975 Mal. Auf Rang drei dreht sich alles um scharfe Omis, 2613 Suchanfragen kann die Kategorie „gilf“ verbuchen.

Den vierten Platz belegen alle Fantasien rund um heiße Spielchen mit Stiefschwestern, nach „stepsister“ wurde 2108 Mal gesucht. Sehr wenig beliebt sind dagegen „uncle“ (288), „neighbour“ (75) und „stepfather“ (75). Diese Kategorien belegen die letzten Plätze in der Statistik. Und damit liegt Rheinland-Pfalz voll im bundesweiten Trend: Im deutschen Gesamtergebnis belegen ebenfalls „milf“ und „daddy“ die ersten Plätze.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.