90-jährige rammt Blumenkübel und Mast um

2
Symbolbild Polizeieinsatz. Foto: Polizei / Presseportal

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Mittwoch, 7. Dezember, kam es in Idar Oberstein zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden von 2.200 Euro entstand.

Eine 90-jährige Frau verwechselte Gas und Bremse und beschädigte zwei Blumenkübel, anschließend fuhr sie einen Mast um. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die 90-jährige PKW-Fahrerin körperlich wohl nicht mehr in der Lage war, ein Fahrzeug zu führen, daher wird der Verkehrsunfall strafrechtlich verfolgt.

Eine Mitteilung an die zuständige Führerscheinstelle erfolgte ebenfalls.

2 KOMMENTARE

  1. Gut dass es keine Frau mit Kinderwagen war sondern nur bereits tote Gegenstände, es wird Zeit dass der Führerschein ab einem gewissen Alter reglementiert wird damit sowas nicht mehr passiert

  2. In dem Zusammenhang sollte nicht unwähnt bleiben: Fahrer unter 28 Jahren, aus Problemvierteln (meist mit dunklen, gebrauchten BMW`s unterwegs) aus dem Verkehr ziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.