Bolivianische Band „Los Masis“ auf Konzertreise im Bistum Trier

0
Die bolivianische Band Los Masis kommt ins Bistum Trier.

Trier. Die bolivianische Band „Los Masis” ist von Montag, 27. April bis Dienstag, 16. Juni auf Konzertreise im Bistum, auf Einladung der Diözesanstelle Weltkirche im Bistum Trier. Seit ihren Anfängen ist die Musikgruppe mit der Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier verbunden.

Die Band besteht aus Lehrkräften und Musikschüler des „Centro Cultural Masis“ in Sucre. Es wurde 1980 gegründet und hat die Aufgabe, die traditionelle Kultur der Andenvölker zu erforschen und aktiv zu bewahren.

Alle Interessierten sind zu den Konzerten eingeladen, der Eintritt ist frei. Um Spenden für das Centro Cultural Masis wird gebeten. Weiter Infos gibt es auf www.bolivien.bistum-trier.de.


Das erste Konzert im Bistum Trier ist am Montag, 27. April ab 19 Uhr in der Jugendkirche „Crossport to Heaven“ auf dem Flughafen Hahn.

Am Samstag, 2. Mai begleitet die Gruppe um 17.30 Uhr einen Gottesdienst in Spiesen-Elversberg, in der Pfarrkirche St. Ludwig, Butterberg 7.

Am Sonntag, 3. Mai gestalten sie einen Gottesdienst um 10.45 Uhr in Völklingen-Wehrden, St. Hedwig. Es zelebriert der emeritierte Weihbischof Leo Schwarz.
Am selben Tag gibt es ab 17 Uhr ein Open-Air-Konzert auf der Pfarrwiese Elversberg, Heinitzstraße 1a, in Spiesen-Elversberg.

In St. Goarshausen spielt die Gruppe am Donnerstag, 7. Mai, ab 19 Uhr in der Kirche St. Johannes, Dolkstraße.

Am Freitag, 8. Mai, ab 19 Uhr gibt „Los Masis“ ein Konzert in der City-Kirche in Koblenz, Jesuitenplatz 4.

Einen Gottesdienst in der Kirche St. Martin, Pfaffendorfer Höhe, in Koblenz begleitet die Band am Sonntag, 10. Mai um 11 Uhr.

Am Samstag, 6. Juni, spielt die Gruppe um 18 Uhr bei einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Mauritius, Kärlich, in Mülheim-Kärlich, Kirchstraße 6 – gemeinsam mit dem örtlichen Chor. Im Anschluss gibt es ein Konzert und Begegnung.

Am Sonntag, 7. Juni, begleitet „Los Masis“ um 10.45 Uhr einen Gottesdienst in der Pfarrei St. Johannes der Täufer in Pluwig, Kirchplatz 2, mit anschließendem Konzert auf dem Kirchvorplatz im Rahmen des Pluwiger Sommers.

Am Sonntag, 7. Juni, ist die Gruppe ab 16 Uhr bei einem Workshop in der Jugendkirche MIA in Rappweiler, Merziger Straße. Ab 18.15 Uhr begleiten sie dort einen Jugendgottesdienst.
Ein Konzert in Saarbrücken gibt „Los Masis“ am Mittwoch, 10. Juni, ab 19 Uhr in der Klosterkirche Hl. Kreuz, Völklingerstr. 197.

Am Freitag, 12. Juni, spielt die Gruppe ab 18 Uhr in der Kirche St. Martin in Schweich. Das Konzert wird begleitet von Schülern der Levana-Schule, die am Vormittag Workshops mit der Band haben.

Beim Weltbürgerfrühstück in Trier ist die bolivianische Band am Samstag, 13. Juni, ab 11 Uhr auf dem Kornmarkt in Trier.

Am Sonntag, 14. Juni begleitet die Gruppe um 11 Uhr einen Gottesdienst in St. Nikolaus, Poststr. 6, in Bad Kreuznach. Im Anschluss gibt es ein Konzert.
Am selben Tag um 18 Uhr gestaltet sie einen Gottesdienst in St. Clemens, Dierdorf.

Am Montag, 15. Juni, gibt die Gruppe um 19 Uhr ein Konzert im Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf.

Am Dienstag, 16. Juni spielt „Los Masis“ in der Pfarrkirche St. Laurentius in Niederbreitbach.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.