Polizei findet Diebesbeute und sucht die Besitzer

0
Dieser Ring gehört zu der Beute, die von der Polizei sichergestellt wurde.

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Einige Male gingen der Ermittlungsgruppe „BandenWED“ der Polizei in der letzten Zeit Einbrecher ins Netz und konnten dingfest gemacht werden. Neben der Tatsache, dass damit Übeltäter aus dem Verkehr gezogen werden konnten, hat das Ganze noch eine andere erfreuliche Seite. Etliches der Beute, darunter viele Schmuckstücke, konnte bei den Festnahmen der Einbrecher sichergestellt werden.


Nun aber beginnt eine neue Puzzlearbeit, denn die Schmuckstücke müssen den einzelnen Einbrüchen zugeordnet werden. Bei einige Schmuckstücke ist dies schon gelungen. Aber bei vielen anderen war dies noch nicht möglich. Hier bittet die Polizei um die Mitarbeit der Bevölkerung. Sie hat unter dem Link http://s.rlp.de/5ve Bilder des betreffenden Diebesgutes veröffentlicht. Zeugen oder mögliche Geschädigte mögen sich unter Telefon 0651/9779-2132 bzw. 2290 oder per E-Mail: kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de bei den Beamten melden.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.