„Teen Boom“: Die größte Jugend-Party der Region

0
Wer steht bei der "Teen Boom" Party an den Decks? Das "We Love Trier" Team sucht noch Nachwuchs.

Bildquelle: We Love Trier

TRIER. Ganz Trier wartet ungeduldig auf den Startschuss zum ersten „We Love Trier“ Indoor Festival, bei dem sich vom 26. bis zum 28. März die Stars die Klinke in die Hand geben. Mit dabei sind unter anderem BigBrother-Liebling Simon Desue, Laserkraft 3D und Iron Man.

Schüler des bischöflichen Angela-Merici-Gymnasium und des Humboldt-Gymnasiums Trier haben vor ungeduldiger Vorfreude auf die „Teen Boom“-Party am Donnerstag, 26. März jeweils ein Video produziert. Die vermutlich größte Party für Jugendliche ab 16 Jahren in der Region wird moderiert von BigBrother-Star Simon Desue. Als Garant für außerordentliche Party-Musik steht DJ Carnage23 an den Decks, Resident DJ des Club Toni. Eine ganze Generation fiebert der Party am letzten Schultag vor den Osterferien entgegen.

Musikalische Unterstützung findet er dabei von einem bis jetzt noch nicht ermittelten Contest-Gewinner: Das „We Love Trier“-Team sucht einen Newcomer DJ im Alter zwischen 16 und 21 Jahren, der Lust hat, das Warm-up-Set zu spielen. Interessierte DJs senden bis zum 19. März eine kurze Bewerbung mit einem 30 Minuten-Tape (House, HipHop und/oder Dancemusic) an dj@welovetrier.de.

Die wichtigsten Fragen rund um die Party werden hier beantwortet:
Ab welchem Alter darf man auf das Festival?
Das „Teen Boom“-Event ist ab 16 Jahren. Es gibt keine Möglichkeit, Zutritt zur Veranstaltung zu erhalten, wenn das Mindestalter nicht erfüllt ist. Es gelten somit auch keine Einverständniserklärungen, Begleitpersonen o.ä. als Ausnahme.

Wo erhalte ich Tickets?
Tickets gibt es online und an den Vorverkaufsstellen ticket-regional.de, im Jeans Store Blaue Hand und am 14. März in der Sparkasse Trier (Simeonstraße). Als SparkassenCard-Inhaber sogar mit 2 Euro Rabatt.
Der allgemeine Vorverkauf läuft bis zum 26. März.

Gibt es eine Abendkasse?
Für die Abendkasse wird eine bestimmte Menge an Tickets zurückgehalten. dennoch sollte man vom günstigeren Vorverkauf Gebrauch zu machen, da dieser günstiger ist und es für die Abendkasse keine Garantie gibt.

Wie komme ich zum Festival? Gibt es einen Shuttlebus?
Neben den ganz allgemein vorhandenen öffentlichen Verkehrsmitteln und der Taxizufahrt wird es einen Shuttle-Service geben.
Genauere Informationen, Zeiten etc. werden noch bekannt gegeben.

Was kosten die Getränke?
Die Getränkepreise weichen nur wenig von den in der Trier üblichen Preisen ab.

Gibt es einen Raucherbereich?
Ja, selbstverständlich wird es einen Bereich geben, in dem geraucht werden darf.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.