Schnupperstudium Informatikwissenschaften für Mädchen

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikipedia

TRIER. Zum Girls‘ Day am 23. April, einem bundesweiten Berufsorientierungstag für Mädchen, organisiert das Ada-Lovelace-Projekt der Universität Trier einen Schnupperstudientag Informatikwissenschaften für 25 Schülerinnen der Klassen 8 bis 10.

Die Teilnehmerinnen erfahren in einem Workshop, wie die Verschlüsselung von E-Mails funktioniert und warum die Kryptographie für die Welt so wichtig ist. Anschließend lernen sie mittels einer interaktiven Führung den Campus und die Bibliothek der Universität kennen und stärken sich in der Mensa, bevor sie eine Vorlesung zur Informatik bei Professor Dr. Henning Fernau und eine Vorlesung zur Wirtschaftsinformatik bei Dr. Axel Kalenborn besuchen.


Am Ende des Schnupperstudientages erhalten die Schülerinnen Informationen zum Studium und zukünftigen Berufsfeldern. Der Studientag wird in Zusammenarbeit mit Studentinnen und Professoren der Informatik und Wirtschaftsinformatik durchgeführt.

Online-Anmeldung zum „Schnupperstudium Informatikwissenschaften“: www.girls-day.de.

Hintergrund
Das Ada-Lovelace-Projekt ist ein rheinland-pfälzisches Mentoring-Netzwerk zur Förderung von Frauen in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds, dem Ministerium für Integration, Familie, Jugend und Frauen und dem Ministerium für Bildung Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.