Vollsperrung der B53 nach Auffahrunfall mit Personenschaden

0
Symbolbild

Bildquelle: lokalo

MEHRING. Am Mittwoch, dem 11. Februar, gegen 16.00 Uhr, kam es auf der B 53 bei Mehring zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 78-jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich leicht verletzt wurde.

Er befuhr die B 53 aus Mehring kommend in Richtung Pölich und musste an einer Einmündung zu einem Wirtschaftsweg verkehrsbedingt anhalten. Eine 40-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Schweich konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf.

Der 78-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die B 53 voll gesperrt. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt, die Feuerwehr Mehring, zwei Abschleppfahrzeuge und die Polizei Schweich.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.