Marihuana im Gepäck: Kiffer in 30er-Zone erwischt

0
Symbolbild

Bildquelle: wikimedia commons

LUXEMBURG. Bekifft und mit 115 Gramm Marihuana im Gepäck war am Mittwochmorgen ein Mann in Luxemburg-Stadt unterwegs. Der Polizei war der Mann aufgefallen, weil er mit 49 Stundenkilometern durch einer 30er-Zone fuhr.

Am frühen Morgen machte ein Mann die Polizei auf sich aufmerksam, weil er in einer 30er-Zone mit 49 Stundenkilometern unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle durch die Polizei, wurden die Beamten wegen seines Verhaltens skeptisch und ordneten einen Drogenschnelltest an.
Nach dem positiven Ergebnis wurde das Auto des Mannes durchsucht. Die Polizisten fanden neben 115 Gramm Marihuana auch diverse Drogenutensilien.

Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt und der Mann zur Blut- und Urinprobe in ein Krankenhaus gebracht.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.