„Schwerer“ Diebstahl nach Einbruch in eine Gaststätte

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

TRIER. Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage meldet die Polizei einen Einbruch in eine Trierer Gaststätte. Nachdem in der letzten Woche ein Lokal in der Maximinstraße das Ziel war, hatten es die Einbrecher diesmal auf eine Gaststätte in der Viehmarktstraße abgesehen. Die Beute machte den Einbruch zu einem „schweren“ Diebstahl.

Beim Einbruch in ein Lokal in der Maximinstraße brachen die Täter einen Geldspielautomaten auf und entwendeten den Inhalt (lokalo.de berichtete). Nicht so in der Viehmarktstraße. Hier nahmen die Räuber gleich den ganzen Automaten mit.

Wie die Trierer Polizei mitteilt, muss der Einbruch am Montag zwischen 5.15 Uhr und 6.15 Uhr geschehen sein. Zugang verschafften sich die Langfinger, nachdem das Lokal gegen 5.15 Uhr geschlossen hatte. Einmal in den Gasträumen, stahlen sie einen kompletten Spielautomaten. Einen zweiten hatten sie zum Abtransport bereit gestellt, wurden aber am Diebstahl gehindert, weil um 6.15 Uhr das Reinigungspersonal eintraf.

Die Beamten gehen auf Grund des Gewichtes und der Abmessungen des Automaten von mindestens zwei Tätern aus. Außerdem vermuten sie auf Grund der genau abgepassten Zeit, dass die Einbrecher die Gaststätte vorher ausgekundschaftet hatten.

Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2256 in Verbindung zu setzen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.