Luxemburg: Schlangenlinien auf der Autobahn – mit zwei Kleinkindern ohne Kindersitz

0
Foto: Police Grand-Ducale/Symbolbild

LUXEMBURG. In der Nacht vom 22.6. auf den 23.6.2024 wurde der Police Grand-Ducale gegen 23.50 ein PKW gemeldet, welcher ohne Lichter auf der Autobahn Schlangenlinien fahren würde.

Der Fahrer konnte auf dem Boulevard Charles de Gaulle angetroffen und kurze Zeit später gestoppt und kontrolliert werden. Hierbei stellte sich heraus, dass im Auto vier Erwachsene und zwei Kleinkinder ohne Kindersitz saßen. Der Ethylotest beim Fahrer war positiv, er musste das Fahrzeug stehen lassen. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelFeuerwehr Daun: Lehrgang „Technische Hilfe Absturzsicherung“ erfolgreich abgeschlossen
Nächster ArtikelBesitzer gefunden: Freilaufendes Pferd aus Wohngebiet zurück bei Halter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.