Ecke Brüderkrankenhaus: Viel Blaulicht am Nachmittag an der Nordallee – das ist passiert

0
Feuerwehreinsatz an der Nordallee; Foto: Christian G.

TRIER. Viel Blaulicht am Dienstagnachmittag, 5. Dezember, auf der Trierer Nordallee – Ecke Brüderkrankenhaus.

Laut Erstmeldung der Integrierten Leitstelle Trier, wurde diese gegen 15.55 Uhr über einen dortigen Gebäudebrand informiert. Demnach wurde eine Rauchentwicklung in einem Gebäudekomplex festgestellt. Fünf Personen seien hierdurch betroffen. Weitere Einzelheiten sind aktuell noch nicht bekannt.

Foto: Christian G.

Über 40 Einsatzkräfte waren vor Ort. Der Löschzug Berufsfeuerwehr Trier Wache 1 und 2, die Freiwillige Feuerwehr Trier-Kürenz, der Führungsdienst, ein Leitender Notarzt, ein Organisatorischer Leiter, zwei Rettungswagen sowie ein NEF.

Gebäudekomplex

Vorheriger ArtikelIn Bayern: Markus Söder kündigt Gender-Verbot für Schulen und Behörden an
Nächster Artikel++ Mord: Leiche in Trier-Nord auf Dachboden entdeckt – Gericht verurteilt 56-jährigen Trierer ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.