Eifelkreis: Traktor wird von Lkw erfasst und kippt um – Fahrer schwerverletzt!

0
Foto: Luxembourg Air Rescue A.s.b.l.

STEINBORN. Am heutigen Mittwoch wurde die Polizeiinspektion Bitburg gegen 15.40 Uhr durch die Rettungsleitstelle über einen schweren Verkehrsunfall auf der B257 zwischen Steinborn und Seinsfeld informiert.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Bitburg beabsichtigte der Fahrer eines Traktors von einer Wiese kommend die B257 in einen Wirtschaftsweg zu überqueren. Hierbei übersah er den bevorrechtigen Lkw welcher dem Straßenverlauf der B257 folgen wollte.

Der Fahrer des Lkw konnte dem Traktor zunächst noch ausweichen, erfasste diesen jedoch mit dem Heck des Anhängers. Der Traktor kippte durch den Anstoß auf die Fahrbahn.

Der Fahrer des Traktors erlitt schwerer Verletzungen und wurde nach Abschluss der Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die B257 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme für etwa 2 Stunden voll gesperrt.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben werden gebeten, sich unter der 06561-96850 mit der Polizeiinspektion Bitburg in Verbindung zu setzen. Im Einsatz befanden sich der Rettungshubschrauber AirRescue aus Luxemburg, zwei RTW, die umliegenden Feuerwehren, sowie die Polizeiinspektion Bitburg mit zwei Streifenwagenbesatzungen.

Vorheriger ArtikelBundeswirtschaftsminister Habeck: Ford muss Zukunftspläne für Saarlouis vorlegen
Nächster Artikel“Heimat”-Fest in der Landesvertretung: Rheinland-Pfalz feiert 75. Geburstag in Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.