Fußgänger auf Landstraße von Pkw erfasst: 38-Jähriger wird tödlich verletzt

0
Foto: dpa

BRUCHMÜHLBACH-MIESAU. Ein Fußgänger ist auf einer Landstraße bei Bruchmühlbach-Miesau von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Der 38-Jährige sei kurz vor dem Ortseingang Miesau am frühen Sonntagmorgen von einem 20 Jahre alten Autofahrer erfasst worden, teilte die Polizei mit.

Dabei wurde der Fußgänger so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Den Angaben zufolge wurde zur weiteren Unfallklärung ein Gutachter hinzugezogen.

Vorheriger Artikel++ Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis: Keine Trendwende – Fallzahlen unverändert hoch ++
Nächster ArtikelWagenschlüssel stibitzt: 13-Jähriger knallt mit Auto des Vaters gegen Mauer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.