++ Corona-Lage Rheinland-Pfalz aktuell: Landesweite Inzidenz erreicht weiteren Höchststand ++

0
Foto: dpa

MAINZ. Den zweiten Tag in Folge hat die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz einen Höchststand erreicht.

Nach 11 693 neuen Fällen an einem Tag (Stand 14.10 Uhr) lag die Inzidenz am Dienstag bei 1254,4, wie das Landesuntersuchungsamt mitteilte. Am Montag waren es 1199,3 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen.

Auch die Hospitalisierungsinzidenz stieg auf den bisher höchsten Stand seit Beginn der regelmäßigen Erfassung im September vergangenen Jahres. Am Dienstag erreichte diese für die Belastungen im Gesundheitssystem wichtige Kenngröße die Zahl von 7,23 Krankenhausaufnahmen von Covid-Patienten binnen einer Woche je
100.000 Einwohner. Am Montag waren es noch 6,31.

Die Zahl der derzeit mit Sars-CoV-2 infizierten Menschen stieg am Dienstag auf 149 286. Zudem wurden 13 weitere Todesfälle von Covid-19-Patienten gezählt, so dass sich die Gesamtzahl auf 5073 erhöhte.

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz gab es am Dienstag im Kreis Vulkaneifel mit 1973,8. Es folgten die Kreise Cochem-Zell (1791,2), Bitburg-Prüm (1782,0) und Bad Kreuznach (1733,0). Auch in der Landeshauptstadt Mainz war die Inzidenz eine Woche nach Fastnacht mit 1479,3 höher als im Landesdurchschnitt. Am niedrigsten war die Inzidenz mit 724,4 in der Stadt Ludwigshafen.

Vorheriger ArtikelMehr Service mitten in der Stadt: Bürgeramt am Trierer Viehmarktplatz
Nächster ArtikelUkraine-Krieg: Stadt Trier richtet Telefonberatung ein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.