Gesundheitsminister in Rheinland-Pfalz ruft zum Blutspenden auf!

0
Seit der Lockerung der Corona-Regeln wird weniger Blut gespendet. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

MAINZ. Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) hat die Bevölkerung am Samstag zu Blutspenden aufgerufen.

Wegen der Corona-Pandemie habe die Bereitschaft dazu abgenommen. Aber: «Blutspenden rettet Leben». Umso wichtiger sei es, dass auch in Zeiten der Pandemie die Möglichkeit zu Blutspenden genutzt werde. #

In den Blutspendezentralen gilt nach Angaben des Ministeriums die 3G-Regel – es dürfen also nur geimpfte, genesene oder getestete Menschen Blut spenden.

Vorheriger ArtikelTrier: “Danke” sagen – Tolle Spende an Intensivpersonal der Trierer Krankenhäuser
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis – Über 350 Neuinfektionen ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.