«Montagsspaziergänge»: Landtag Rheinland-Pfalz debattiert

0
Blick in den Plenarsaal von Rheinland-Pfalz. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

MAINZ. Der rheinland-pfälzische Landtag setzt seine Plenarwoche heute mit drei Aktuellen Debatten fort. Den Auftakt bildet eine von der SPD beantragte Diskussion über «Bandbreite und Gefahren» der Proteste gegen Corona-Maßnahmen bei den seit Dezember andauernden «Montagsspaziergängen». Die CDU-Fraktion hat die Situation in den Kitas auf die Tagesordnung gesetzt, die Grünen-Fraktion macht die Integration von Geflüchteten aus Afghanistan zum Thema.

In parlamentarischen Anträgen in der zweiten Hälfte des Plenums geht es unter anderem um Corona-Tests an Schulen und die Transformation der Arbeitswelt. Außerdem steht der im Dezember vorgestellte Waldzustandsbericht für Rheinland-Pfalz auf der Tagesordnung des Parlaments. (dpa)

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Donnerstag: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelFlughafen Hahn: Heute Urteil des Europäischen Gerichtshofs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.