Illegale Entsorgung: 20 Tüten mit Müll einfach in die Natur geworfen

0
Foto: Polizeidirektion Wittlich

HEIMBACH. Der Polizei Baumholder wurde am gestrigen Freitag, 31.12.2021, gegen 10.00 Uhr eine illegale Müllentsorgung an der L347 zwischen Heimbach und der Abfahrt nach Berglangenbach gemeldet, wie die Polizeidirektion Trier mitteilt.

Vor Ort wurden etwa 20 Tüten mit diversem Müll aufgefunden. Bisher liegen keine Hinweise auf den Verursacher vor, weiterhin ist noch nicht bekannt wann der Müll dort abgelegt wurde. Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Baumholder (Telefon: 06783-991-0, Mail: pibaumholder@polizei.rlp.de).

Vorheriger ArtikelSILVESTER-BILANZ: Polizei Trier packt aus!
Nächster ArtikelRuhiger Jahreswechsel: Erste Silvester-Bilanz der Bundespolizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.