++ Starke bis stürmische Böen: Das Wetter in RLP & Saarland ++

0
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

OFFENBACH. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland bleibt es auch nach Weihnachten vorerst ungemütlich, es wird aber wärmer. Am Dienstag ist mit stark bewölktem, teils regnerischem Wetter zu rechnen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen acht und zwölf Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag mitteilte.

Meist weht ein mäßiger Wind, im Bergland sind auch starke bis stürmische Böen möglich. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es stark bewölkt und regnerisch, die Temperaturen sinken auf acht bis fünf Grad. Teils sei ein stark böiger, im Bergland auch stürmischer Wind zu erwarten.

Am Mittwoch bleibt es den Meteorologen zufolge überwiegend bedeckt und zeitweise regnerisch. Bei Höchsttemperaturen von neun bis 13 Grad wird mildes Wetter erwartet. Gegen Mittag sei vereinzelt auch mit starken Böen zu rechnen. Am Donnerstag werden die Temperaturen laut DWD «ungewöhnlich mild». In der Eifel liegen die Höchstwerte bei elf Grad, an der Weinstraße sogar bei 16 Grad. (dpa)

Vorheriger ArtikelAndrohung massiver Gewalt: Junger Mann zum Abheben an Geldautomat gezwungen
Nächster ArtikelChampions League-Viertelfinale: Die Favoriten der Wettanbieter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.