Merz bat sie den Job zu übernehmen – Für diese Position kandidiert Julia Klöckner jetzt!

2
Julia Klöckner (CDU). Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild

BERLIN. Die frühere Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner soll neue Schatzmeisterin der CDU werden.

Der designierte CDU-Vorsitzende Friedrich Merz habe die Ex-Ministerin aus Rheinland-Pfalz gebeten, den Posten zu übernehmen, berichtete die «Bild»-Zeitung (Donnerstag). Auch nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Parteikreisen bat Merz die Bundestagsabgeordnete, auf dem Online-Parteitag am 21. und 22. Januar für das Amt zu kandidieren. Der bisherige Schatzmeister Philipp Murmann tritt nicht wieder an.

Vorheriger Artikel++ Infektionen, Inzidenzen, Hospitalisierungen: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++
Nächster ArtikelRLP: Trotz vorheriger 2G-Plus Regel – Ab heute müssen Clubs und Diskos ganz schließen

2 KOMMENTARE

  1. Nach und nach – ohne Verzug – sollten die alten Merkel-Seilschaften aufgelöst, enthoben und ersetzt werden.
    Für ein besseres Deutschland bedarf es einer jungen, streitbaren und visionären Opposition – befreit von Korruption, Vitamin-B und A****kriecherei.

  2. Optimale Besetzung durch den Mittelstandsfritz. Mit ihren Beziehungen zur Industrie wird Frau Klöckner sicher schnell die CDU- Kassen bis zum Überlaufen füllen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.