Schwere Kopfverletzungen: 55-jährige Fußgängerin von PKW erfasst

0
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Eine 55-jährige Frau aus Saarbrücken wurde am Nachmittag des 14.12.2021 bei einem Verkehrsunfall in der Lebacher Straße schwer verletzt, wie die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach mitteilt.

Sie überquerte an einer Fußgängerfurt die Fahrbahn und wurde hierbei von einem anfahrenden PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Hierdurch erlitt sie schwere Kopfverletzungen. Sie wurde in eine Saarbrücker Klinik eingeliefert.

Zwecks Klärung der genauen Unfallursache wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein Sachverständigengutachten in Auftrag gegeben.

Vorheriger ArtikelGewerkschaft NGG Region Trier fordert rasche Mindestlohn-Erhöhung
Nächster ArtikelNachhaltig, kulturhistorisch wichtig, wirtschaftlich: Sanierung der Saarburger Wasserkraftanlage im Amüseum

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.