Lkw steht plötzlich in Vollbrand: Autobahn muss voll gesperrt werden

0
Foto: Polizei

NEUSTADT/A65. Der Polizei Edenkoben wurde am heutigen Freitag, 10.12.2021, gegen 17.10 Uhr ein Lkw-Brand auf der Autobahn A65, Fahrtrichtung Ludwigshafen, kurz vor der Anschlussstelle Deidesheim gemeldet.

Als die Streife vor Ort eintraf, stand der Lkw in Vollbrand. Für die Löscharbeiten der verständigten Feuerwehr musste die Autobahn ab der Anschlussstelle Neustadt-Nord für etwa eine Stunde vollgesperrt werden.

Die beiden Fahrzeuginsassen konnten den brennenden Lkw rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Am Lkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden und der Fahrbahnbelag wurde beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar, sie beläuft sich aber sicher auf mehrere 10.000 Euro. Die Aufräumarbeiten dauern noch an, aber die Autobahn ist wieder einspurig befahrbar.

Vorheriger ArtikelFahrerin missachtet Vorfahrt: 52-Jährige bei Pkw-Crash verletzt
Nächster ArtikelVorzugsbehandlung bei Fluthilfe? Bundeswehrgeneral soll “VIP-Service” erhalten haben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.