Überschlag in den Wald: Ein Schwerverletzter bei Crash in der Eifel

0
Foto: Polizei

PRÜM.  Wie die Polizei Prüm mitteilt, ereignete sich am 05.12.2021 gegen etwa 13.30 Uhr auf der L20 zwischen den Ortslagen Ormont und Brandscheid ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr der alleinbeteiligte Fahrer die L20 in Richtung Brandscheid. Im Verlaufe einer Linkskurve geriet er bei winterlichen Bedingungen zunächst ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Der Pkw rutschte in den Straßengraben, überschlug sich und prallte anschließend gegen einen Baum. Vor Ort eingetroffene Verkehrsteilnehmer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte um den verletzten Fahrer.

Dieser wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden und musste mittels Kran geborgen werden.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht mit der vorgeschriebenen Bereifung ausgestattet war.

Vorheriger ArtikelHome-Office: Sonderlösung für Grenzpendler nach Luxemburg weiter gültig
Nächster ArtikelNicht angemeldet: Polizei sprengt spontane Corona-Demo in Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.