Trier: Einbruch in Grundschule Zewen und Kindertagesstätte Fröbelstraße

0
Polizeiwagen
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

TRIER. Im Zeitraum von Montag, den 22. November, 18.00 Uhr, bis Dienstag, den 23. November, 7.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in das Gebäude der Grundschule Zewen und die zugehörige Kindertagesstätte in der Fröbelstraße ein. Dies teilt das Polizeipräsidium Trier mit.

Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Täter in das Objekt und entwendeten Diebesgut im niedrigen vierstelligen Bereich.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHeute neue Zahlen: Experten erwarten weniger Arbeitslose in RLP
Nächster Artikel++ Inzidenz bleibt stabil: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.