Saarburg: Hang hinunter gestürzt und gegen Baum geprallt – Frau bei Unfall schwer verletzt!

0
Foto: DRK Saarburg via fb

SAARBURG. Am gestrigen Dienstagmorgen, 3. November, ereignete sich gegen 9:20 Uhr auf der K130 zwischen Saarburg und Biebelhausen ein Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein mit einer Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg besetzter Pkw dabe die Kreisstraße aus Fahrtrichtung Saarburg kommend in Fahrtrichtung Biebelhausen. Etwa 300 Meter nach der Einmündung K130/B51, kam das Fahrzeug bei regennasser Fahrbahn schließlich linksseitig von der Fahrbahn ab und rutschte parallel zur Straße einen Hang hinab und prallte gegen einen Baum.

Die Fahrzeugführerin wurde durch die alarmierten Feuerwehrkräfte aus dem Fahrzeug gerettet. Sie erlitt schwere, aber nicht lebensgefährdende Verletzungen. Sie wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. An dem unfallbeteiligten Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zur Unfallaufnahme musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Saarburg, Beurig, Ayl und Biebelhausen sowie ein Rettungswagen und ein Notarztwagen der Rettungswache Saarburg als auch zwei Fahrzeugbesatzungen der Polizei Saarburg.

Vorheriger Artikel++ Trier-Kürenz: Polizei findet Indoor-Plantage bei Einsatz wegen Ruhestörung ++
Nächster ArtikelSechs Autos aufeinandergekracht: Verkehrschaos nach drei Crashs innerhalb weniger Minuten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.