Luxemburg: Drei betrunkene Männer greifen eine Frau an

4
Foto: dpa/Symbolbild

NIEDERKERSCHEN. Auf dem Boulevard J.F. Kenndey in Niederkerschen wurde gestern Abend, gegen 22.20 Uhr, eine Frau bei einem Angriff verletzt, wie die Police Grand-Ducale mitteilt.

Drei Männer, die gerade eine Wirtschaft verlassen hatten und lärmend auf der Straße unterwegs waren, wurden lediglich auf die späte Uhrzeit aufmerksam gemacht. Einer von ihnen griff daraufhin die Frau an und versetzte derselben einen Kopfstoß, infolgedessen sie im Krankenhaus medizinisch versorgt werden musste. Anschließend flüchteten der Angreifer und seine Begleiter.

Etwas später konnte der Angreifer, der beim Erblicken der Polizei erneut zu flüchten versuchte, in der Zone op Zaemer gestellt werden. Die zwei anderen Männer konnten ebenfalls in der Cité Charles de Gaulle angetroffen und zu weiteren Amtshandlungen zur Dienststelle gebracht werden. Eine Strafanzeige wurde erstellt.

Vorheriger ArtikelÜberblick am Samstag: Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz leicht gesunken
Nächster ArtikelAnne Spiegel: Klimaneutralität durch wissenschaftlich fundierte CO2-Budgets

4 KOMMENTARE

    • @RoDi Wie kannst Du es wagen, unser höchstes Kulturgut, den Alkohol, in ein so schlechtes Licht zu stellen? ;-))) Ironie off !
      Ich stimme Dir da zu 100% zu. Kann mich nicht erinnern, solche Schlagzeilen in Bezug auf Cannabis gelesen zu haben. Aber mir wurde hier diese Woche auch von einem Leser erklärt, dass die meisten Kiffer auch Alkohol konsumieren, wobei jedoch der regelmäßige Alkohol Konsument nicht kifft. 😉 In diesem Sinne, Prost!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.