Ganz schön frech! Promillefahrer mit über 3 Promille wird auch noch ausfallend

0
Ein Mann bläst in einen Atemalkoholtest; Symbolbild; Foto: dpa

HANHOFEN. Ein betrunkener Autofahrer hat in Hanhofen (Rhein-Pfalz-Kreis) Widerstand gegen Polizisten geleistet. Eine Zeugin habe beobachtet, wie der 26-Jährige am Freitagabend auf der Bundesstraße 39 in Schlangenlinien gefahren sei, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Autofahrer habe anschließend in Hanhofen angehalten und sei in sein Wohnhaus gegangen. Eingetroffene Beamte stellten demnach frische Unfallschäden am geparkten Auto fest.

Nach Polizeiangaben wurden bei dem Mann deutliche Anzeichen auf Alkohol- und Drogenkonsum festgestellt. Im Streifenwagen habe er sich gewehrt und mehrfach die Beamten beleidigt. Schließlich konnte dem Mann eine Blutprobe entnommen werden. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 3,37 Promille an.

Gegen den Fahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Widerstands gegen Polizeibeamte sowie Beleidigung ermittelt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Vorheriger Artikel++ Aktuell am Samstag: Corona-Neuinfektionen und Hospitalisierung ++
Nächster ArtikelWilde Prügelei mit 20 Personen: US-Militärpolizei greift ein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.