“Ergebnisse der letzten Wochen bestätigen”: Eintracht zu Gast bei den Sportfreunden Eisbachtal

0
Foto: SV Eintracht Trier 05

TRIER. Eintracht-Trier bestreitet am Samstag um 16.00 Uhr das dritte Auswärtsspiel in Folge. Die Mannschaft von Cheftrainer Josef Cinar ist beim Tabellenachten Sportfreunde Eisbachtal zu Gast.

Die Eintracht setzte beim 2:1-Sieg in Bingen die Siegesserie fort und hat nun die Möglichkeit den zehnten Ligaspielsieg in Folge einzufahren. „Nach dem Spiel in Bingen hatten die Jungs erstmal ein paar Tage frei, um sich zu erholen. Diese Woche konnten wir eine normale Trainingswoche genießen und bereiten uns heute nochmal detailiert auf Eisbachtal vor“, berichtet Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar von der Trainingswoche.

Die Gastgeber aus Nentershausen belegen aktuell den achten Tabellenplatz und besiegten den Tabellenzweiten Waldalgesheim im letzten Spiel mit 3:1. „ Eisbachtal hat uns schon im Hinspiel alles abverlangt und das wird jetzt im Rückspiel ähnlich sein. Auf dem engen Kunstrasen ist es immer schwer zu spielen. Es wird ein intensives und ein hektisches Spiel, es ist eine spielstarke Mannschaft mit vielen schnellen Spielern, die sehr gut im Umschaltverhalten sind. Wir brauchen eine Topleistung und wollen die Ergebnisse der letzten Wochen bestätigen“, stellt sich Cinar auf ein schweres Spiel ein. Im ersten Spiel der Saison siegte der SVE durch einen Last-Minute-Freistoßtreffer von Dominik Kinscher mit 1:0 (0:0).

Personell fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Maurice Roth, Tim Garnier, Ömer Kahyaoglu und Leonel Brodersen. Ebenfalls ausfallen wird Daniel Ternes. Robin Garnier, Jason Thayaparan, Dominik Kinscher und Juri Amidon sind angeschlagen.

Anpfiff im Eisbachtalstadion ist um 16:00 Uhr. Es wird vorort eine Tageskasse geben, es gilt die 3G Regel. Für Gästefans gibt es einen separaten Eingang. SVE-TV wird Spiel live auf Facebook und Youtube übertragen. Auf unserem Twitter-Kanal und in der App wird es einen Liveticker geben.

Vorheriger ArtikelSchwere Verletzungen: 87-jähriger Autofahrer kollidiert mit 65-jährigem Motorradfahrer
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Warnstufen und Kennzahlen am Freitag++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.